Wie es ist, eine tödliche Krankheit zu überleben | DE.Lamareschale.org

Wie es ist, eine tödliche Krankheit zu überleben

Wie es ist, eine tödliche Krankheit zu überleben

Samantha Bennett hat 30 Operationen in 39 Jahren stark verändert.

Samantha trotzten die Chancen und lassen nie ihre Probleme Gesundheit von Meningitis stoppen sie sich aus ihren Träumen verfolgt.

Jetzt 39 Jahre alt, die Columbus, Ohio, ansässige und verheiratete Mutter von zwei Jungen ist ein erfolgreicher Maler und leidenschaftlicher Aktivist.

Wegen ihrer Bemühungen, das Bewusstsein über die Krankheit zu erhöhen, sie empfängt eine Auszeichnung von der National Meningitis Association (NMA) an der New York City Gala der Organisation am 27. April.

Samantha Bennett

Das Leben des Tages Samantha immer verändert

„Ein Tag, meine Mutter bemerkt, dass ich Fieber hatte, die nicht brechen würde“, sagt Samantha.

„Sie ging für eine Stunde zu arbeiten, und als sie zurückkam, meine Großeltern-die beobachteten mich-ich sagte nicht gut aussah.

Sie brachten mich ins Krankenhaus, und innerhalb weniger Stunden, Ärzte für mein Leben gekämpft.“

Was für Samanthas Das Leben hat sich wie seither

Im Laufe der Jahre hat sich Samantha etwa 30 Operationen hatte.

Im College hatte sie große Arbeit auf ihrer Nase und Gesicht gemacht (an einem Punkt, hatten ihr Nasenloch Löcher geschlossen zusammen).

In jüngerer Zeit hat sie eine fett Transplantation Technik in dem Fettgewebe von einem Bereich ihres Körpers über Fettabsaugung, verarbeitet in Flüssigkeit und injiziert in ihre Beine gemacht rekonstruktive Chirurgie an den Beinen hatte.

load...

Vor dieser Operation, Samantha sagt sie kaum gehen konnte.

„Meine Beine wie eine Mauer gefühlt“, sagt sie.

„Sie waren so eng es fühlte sich wie ich Betonblöcke auf den Beinen hatte.

Ich konnte nicht für sehr lange gehen.

Es war sehr schmerzhaft, und ich konnte meine Beine nicht verbiegen sehr gut.“Nun, sie sagt, sie 10.000 Schritte pro Tag zu gehen versucht.

Im Juni wird Samantha weitere Operation unterzieht eine Acht-Zoll-Narbe von einem ihrer Beinen zu entfernen.

Samantha Bennett

Wie Malerei half Samantha heilen

Von einem jungen Alter, zeigte Samantha ein Interesse an der Malerei, und so begann sie Kunstunterricht zu nehmen, wenn sie 7 Jahre alt waren.

Sie studierte auch Kunst in der Schule.

„Meine Eltern waren wirklich begeistert“, sagt sie.

„Ich konnte nicht Sport treiben, so meine Mutter hat mich ermutigt [Kunst zu tun].“

Es war nicht, bis sie einen herzzerreißenden Verlust, wenn auch erfahren, dass die Kunst begann eine größere Rolle in ihrem Leben zu spielen.

Als sie 30 war, gebar sie einen Sohn, der zwei Tage später starb, und Samantha verwendete Malerei als eine Möglichkeit, mit der Tragödie fertig zu werden.

Während sie schwanger und auf Bettruhe im Krankenhaus war, bemerkte sie, dass bei manchen Patienten die Türen auf sie hatte Schmetterlinge.

Eine Krankenschwester sagte ihr, dass die Schmetterlinge signalisiert, dass diese Patienten ein Baby ein verloren hatte.

Samantha zog eine Menge in diesem Krankenhausaufenthalt, und wenn sie nach Hause zurückkehrten, sie begann zu male Porträts von Frauen, die von Säuglingsverlust und Fehlgeburt betroffen waren, einen Schmetterling in jedes Bild zu arbeiten.

load...

„Ich habe mich selbst beigebracht, wie durch die Kunst zu heilen“, sagt sie.

Dann begann sie immer Anfragen für Porträts von Eltern, die älter und erwachsene Kinder verloren hatte.

„Ich weiß nicht, dass ich jemals Traurigkeit behandelt haben und sehr gut sorgen machen,“ sagt sie.

„Ich weine immer [wenn ich diese Porträts malen].

Ich weiß nicht einmal die Familien sehr gut, aber sie sind emotionale Geschichten.“Samantha schafft über 100 Gemälde im Jahr (und Hund Porträts sind eine der beliebtesten Anfragen bekommt sie).

Sie können ihre Werke in paintersam.com sehen.

Samantha Bennett

Was sie tut Bewusstsein heben über Meningitis

Der Präsident der NMA, Lynn Bozof kontaktierte Samantha vor fünf Jahren nach über sie zu lesen und ihr Schmetterling Porträts in einer lokalen Zeitung.

Seitdem hat Samantha setzte sich mit der Organisation beteiligt zu bleiben.

Am 16. April sprach sie vor dem Ohio State Senat Gesetzgeber zu drängen, eine Rechnung, dass Ohio Studenten erfordern würde gegen Meningitis geimpft werden (der Impfstoff für alle sechs Wochen alt und bis zur Verfügung steht).

In der Vergangenheit hat sie auch mit John Kasick, dem Gouverneur von Ohio trifft, und bei der CDC gesprochen.

Sie verwendet auch ihre Kunst als eine Möglichkeit, das Bewusstsein zu schärfen.

„Man weiß nie, wo das Leben Sie nehmen wird“, sagt sie.

„Es ist verrückt, dass diese Schmetterlingsmalereien, die ich geschaffen hatte, so ein Publikum erreicht.

Ich habe wirklich versucht, meine Kunstwerke als Plattform zu nutzen, um Frauen zu ermutigen und gleichzeitig Familien zu ermutigen, ihre Kinder impfen zu lassen.“(Um mehr über Meningitis und den Impfstoff zu erfahren, besucht nmaus.org.)

Wie Samanthas Geschichte hat Andere Inspired

Durch ihre beiden Kunstwerke und ihre Arbeit als Aktivistin, hat Samantha gewachsen eine erstaunlich zuversichtlich, Frau zu sein und hat eine Inspiration für andere gewesen.

Einmal zum Beispiel erschien sie auf der TLC-Reality-TV-Show NY Ink im Jahr 2017 (sie bekam eine Tätowierung von einer Frau in einem Schmetterling über Narben auf ihrem Arm).

Später erkannte ein Fremder sie und näherte sich ihr, ihr zu sagen, wie viel ihre Geschichte für sie bedeutete.

„Eine Dame kam auf einem Festival zu mir und sagte:‚Ich will dir nur sagen, dass Sie schaukeln und Ich liebe dich‘“, sagt Samantha.

„Ihre Tochter war verbrannt und von Kopf bis Fuß [in einem Feuer] vernarbt, und sie sagte, sie meine Geschichte sah und fühlte sich so inspiriert.“

load...

Ähnliche Neuigkeiten


Post Gesundheit

13 Natürliche Heilmittel zur Vorbeugung und Behandlung von Fieberbläschen

Post Gesundheit

Einer von sieben Menschen ist betrunken gewesen

Post Gesundheit

11 Wahrheiten über Antidepressiva von Menschen, die sie einnehmen

Post Gesundheit

Urethritis

Post Gesundheit

Die beste Schlafhaltung für Sie

Post Gesundheit

Setze deinen Magen ein

Post Gesundheit

Wie man einen guten Therapeuten findet

Post Gesundheit

Polyzystisches Ovarialsyndrom

Post Gesundheit

Schlafwandeln und Schlafterror

Post Gesundheit

5 Überraschende Zeichen, die Sie mit Depressionen kämpfen können

Post Gesundheit

7 Zeitraum Mythen, die Sie benötigen jetzt weg nach rechts zu gehen

Post Gesundheit

Syphilis