4 Verschiedene Frauen beschreiben ihre andauernden Kämpfe mit sozialer Angst | DE.Lamareschale.org

4 Verschiedene Frauen beschreiben ihre andauernden Kämpfe mit sozialer Angst

4 Verschiedene Frauen beschreiben ihre andauernden Kämpfe mit sozialer Angst

„Ich überdenken fast jedes Wort, das aus meinem Mund kommt.“

„Da immer eine Mutter, meine Angst in sozialen Situationen exponentiell gewachsen.“

„Ich habe gelernt, Freundschaften zu bauen eins nach dem anderen, sorgfältig diejenigen wählen, die Stärken, die ich nicht. Wenn ich auf einem Gruppenausflug gehen, und ich nur auf ein oder zwei anderen Eltern sprechen, halte ich es für einen Erfolg. Ich bedauere fast immer etwas, was ich sage oder nach einer sozialen Situation tun, weil ich es wiederhole in meinem Kopf öfter als irgendjemand sollte, aber ich versuche Gnade für mich zu haben. Ich habe gelernt, dass diese Reue Möglichkeiten sein zu lernen. Wenn es tatsächlich Straftaten oder Missverständnisse, ich sie sofort ansprechen, damit ich mich nach vorne bewegen lassen kann. Jetzt eine Mutter von Teenager zu sein, vor allem eine Pflegemutter der Teenager habe ich den Schaden so dass soziale Angst gesehen zu viel Macht haben. Es gibt so viele Unbekannte und Paradigmenwechsel in Teenagern das Leben, vor allem im Pflegesystem, und ich mag gesund modellieren mit den Höhen und Tiefen zu bewältigen.“

Leilani Y. „Ich begann erste Symptome der sozialen Angst erlebt, als ich in der Mittelschule war.

Es kam so plötzlich auf, als ob ich einen Tag einfach nicht wissen, wie mit sozialen Situationen nicht mehr zu bewältigen.

Ich fühlte mich unwohl und Angst, dass wenn ich mit Leuten beiläufig interagierten, würden sie mich auslachen oder mich zu beurteilen, was ich gesagt oder, wie ich aussah.

load...

Diese schraubten schnell in der Depression, etwas, das ich auch noch kämpfen mit.

„Als Erwachsene diese Bedingung stark meine Karriere und die Fähigkeit beeinflusst, neue Leute zu treffen. Ich habe bewusst schiebe mir jeden Tag aus meiner Schale zu kommen und auf unangenehmen Situationen mit mit sozialen Interaktionen zu tun. Ich habe immer Angst, zu Ideen auszutauschen oder zu sprechen, wenn ich etwas zu einem Arbeitsgespräch hinzuzufügen. Ich überdenken fast jedes Wort, das aus meinem Mund kommt, und ich bin erschrocken, dass ich nicht als Profi in meinem Arbeitsfeld messen. Die beste Beschreibung ich von meiner Erfahrung zur Verfügung stellen kann, ist, dass ich eine Tendenz haben, jede einzelne soziale Interaktion und zweiten erraten meine jede Bewegung overanalyze.

„Ich war auf Angst Medikamenten und Antidepressiva, seit ich 13 Jahre alt war, aber ich kämpfen, um den Drang, die Medikamente zu nehmen und versuchen, unangenehme Situationen als Herausforderung der Art zu sehen. Ich will nicht für den Rest medizinisch versorgt werden mein Leben, aber manchmal ist mir nicht sicher, ob ich die schwere Angst zu überwinden, die auf soziale Situationen mit der Einnahme kommt.“

Courtney L. „Ich war mit sozialer Phobie diagnostiziert, wenn ich zum ersten Mal am 18. College trat ich bin 23 jetzt.

Ich hätte nie gedacht, ich würde mit sozialer Angst diagnostiziert werden, vor allem, weil ich mich als ziemlich sozialer Person sah, die Dinge mit ihren Freunden genossen zu tun, wie auf Partys gehen.

load...

Ich bemerkte es zuerst in der Schule.

Es gab Zeiten, ich Professoren Sprechstunden gehen wollte, weil ich Probleme mit etwas zu haben, aber ich würde mit so viel Angst gefüllt werden, wenn ich ihr Büro betrat.

Ich habe immer angenommen würde ich mich dumm aussehen lassen und dachte, eine Begegnung mit Autorität zu vermeiden in einem besseren Ergebnis führen würde, als mit Autorität in Verbindung steht.

Ich spürte Angst und klein, meist Angst davor, was jemand von mir denken würde.

„Ich war auch ein Reporter für ein paar Jahren. Im Laufe der Zeit fand ich mich immer weniger komfortabel mit Annäherung an die Menschen, die aus unterschiedlichen war, als ich ein Reporter in der High School und näherte sich die Menschen oft. Es dauerte nicht lange für mich dauerte out bei gesellschaftlichen Anlässen zu werden leiser, und sogar, begann ich jemals, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit verängstigt zu fühlen. Es gab Zeiten, als ich um einen Ort fuhr, sagen wir, ein Konzert oder einen Film drei, vier oder fünf mal von mir bevor sie schließlich aufgeben und nach Hause zu gehen.

„Ich habe immer Angst, Ideen zu teilen oder zu sprechen, wenn ich etwas zu einem Arbeitsgespräch hinzuzufügen.“

„Dies wurde unerträglich, wie ich weg von Freunden nach dem College zog und hatte eine schwierige Zeit, neues zu machen wegen meiner Angst vor Ausgehen. Letztlich Einsamkeit zu einigen Formen der Depression führen kann. Ich war seit etwa zwei Jahren sehr unglücklich.

„Während meiner Diagnose und während des Studiums habe ich versucht, Anti-Angst-Medikamente, vor allem Antidepressiva. Ich habe versucht, etwa vier bis fünf verschiedene Medikamente, die von katastrophal für alle richtig lag. Das größte Problem zu trinken, während medizinische und Verdunklung nach nur wenigen Getränke. Entlastet Alkohol mich über einige Aspekte der sozialen Angst während dieser Zeit, aber es mit meinen Drogen war so schrecklich und peinlich. Andere Drogen machte mich sorglos, und ich würde schlafen durch Klassen und drehte meinen Wecker off am Morgen ohne Mischen Erinnerung haben so getan, als ich aufwachte endlich. Meine Noten gerutscht, und ich hörte auf Angst-Medikamente nehmen zusammen.

„Was hat mir geholfen, mehr als alle Medikamente haben Therapie und-Ich hasse Bücher und Artikel lame-Selbsthilfe-Typen zu klingen. [Anmerkung der Redaktion: Diese 100 Prozent bewundernswert ist, auch bekannt als das Gegenteil von lame!] Ich begann Yoga, Lesen mehr, in der Natur aus, und zu versuchen, zu erkennen, was es, dass löst mich ist. Ich habe diese Krankheit ein wenig mehr und realisierte erwachsen ist etwas, das völlig überschaubar ist, wenn Sie Ihre Einstellung zum Leben ändern und wie Sie Situationen umgehen.

„Ich bin nicht ganz‚geheilt‘.

Ich immer noch kämpfen, aber ich habe keine Angst Angriff in zwei Jahren. Ich habe in der Lage gewesen, durch denen nur einige zu arbeiten ich gekommen bin mit Atemübungen auf oder selbst aus einer Situation zu entfernen vorübergehend. Ich hasse es, dass Leute gehen müssen durch dies."

Monica A. „Ich bin 37, und ich wurde vor mit sozialer Angst etwa sechs Jahren diagnostiziert.

Im Rückblick ist es etwas, das ich mit gekämpft habe, seit ich war etwa 12 oder 13, um die Zeit, die ich die Junior High School begann.

Ich denke, dass soziale Angst ist ein unsichtbares Problem mit einem riesigen Stigma.

Menschen können ich bin schüchtern sagen, aber die einzigen Menschen, die ich je meine soziale Angst diskutiert mit meinem Partner und mein Arzt ist.

Meine Familie, Freunde und Kollegen wissen es nicht.

„Ich habe ein wenig mehr und realisierte diese Krankheit gewachsen ist etwas, das völlig überschaubar ist, wenn Sie Ihre Einstellung zum Leben ändern.“

„Ich kann es sein draußen in der Welt behandelt ganz gut, aber ich fühle mich immer ein quälendes Gefühl der Angst, wenn ich mit Menschen zu interagieren, auch wenn Kaffee zu bestellen. Ich habe eine erfolgreiche Karriere hat, so weit ich in Arbeit Marketing-aber ich glaube, meine soziale Angst mich zurück aus höheren Profilführungspositionen gehalten hat, die viel Interaktion mit Menschen und den öffentlichen Raum erfordern kann. Ich bin verheiratet, aber ich habe nicht viele Freunde. Ich mein Partner lassen auf die Führung übernehmen die Verwaltung unserer gesellschaftlichen Leben ganz, was für mich in Ordnung ist.

„Um fertig zu werden, ich hatte eigentlich einfache Dinge zu üben, wie Blickkontakt. Ich habe gelernt, bei Smalltalk sehr gut zu sein. Wenn ich mit einem Kollegen im Aufzug zum Beispiel erwischt, ich habe etwas immer bereit zu reden über. Ich habe auch gelernt, mich viel freundlicher zu sein. Als ich jünger war, würde ich mich ziemlich schlecht für nicht in der Lage zu machen Freunde verprügeln. Heute ich mit der Tatsache gekommen, dass ich nicht wirklich wollen, auf jeden Fall eine Menge Freunde, so geht ich nicht um mich darüber fühlen schlecht. Außerdem habe ich für einen gestoppten suchen ‚heilen‘.

Manche Menschen sind einfach anders verdrahtet als andere. Das ist, wer ich bin, und das ist okay.

„Schließlich nehme ich tun Beta-Blocker, wenn ich weiß, dass ich in einer stressigen Situation sein werden, wie wenn ich eine Präsentation geben oder zu einer Party gehen. Sie haben für mich ein Wunder Droge, und ich würde empfehlen jedem, der mit soziale Angst, ihren Arzt über sie zu fragen.“

load...

Ähnliche Neuigkeiten


Post Gesundheit

Haben Niesen wirklich etwas mit Orgasmen zu tun?

Post Gesundheit

Asthma: Diagnose

Post Gesundheit

Wie besorgt sollten Sie wirklich über Arzneimittelresistente Gonorrhoe sein?

Post Gesundheit

5 Anzeichen von Appendizitis, die keine Bauchschmerzen sind

Post Gesundheit

Was neun psychologische Diagnosen tatsächlich bedeuten

Post Gesundheit

5 Anzeichen, dass Sie einen beängstigenden Vitamin-B12-Mangel haben könnten

Post Gesundheit

5 Dinge zu wissen, wenn Sie Schmerzen oder Taubheit in Ihrem Buttcheeks erleben

Post Gesundheit

5 Vitamine und Mineralien, die Sie nicht einnehmen müssen

Post Gesundheit

Machen Sie einen bizarren Blick auf historische Produkte zurück

Post Gesundheit

Das ist es, was es wirklich bedeutet, Rehab für Drogenmissbrauch zu betreten

Post Gesundheit

Skin Bumps: So identifizieren Sie Skin-Lumps und Bumps

Post Gesundheit

8 Fotos, die perfekt beschreiben, wie es ist, vor Angst zu leiden