Schau dir die Fortsetzung des Teufels an, trägt Prada | DE.Lamareschale.org

Schau dir die Fortsetzung des Teufels an, trägt Prada

Schau dir die Fortsetzung des Teufels an, trägt Prada

Anfang dieser Woche, die Gesundheit von Frauen hatte das Glück, eine der ersten Lesungen teilnehmen, dass Autor Lauren Weisberger getan hat seit Revenge Wears Prada: Der Teufel Returns herauskam 4. Juni Bevor Sie fragen, sagt Weisberger das Buch wurde für eine nicht optioniert Film noch (obwohl sie hoffnungsvoll ist, dass es sein wird) -und ja, Miranda Priestly ist genauso böse wie eh und je.

Werfen Sie einen Blick darauf, wie sie behandelt Andy und Emily im Auszug Weisberger bei der Veranstaltung lesen:

„Miranda können Sie jetzt sehen,“ Charla angekündigt, ihr unsmiling Gesicht sicherlich ein schlechtes Omen.

Sie hat geleiten sie nicht in Mirandas Büro.

Vielleicht hat sie sie das Protokoll wußte, oder vielleicht hat sie beschlossen, sie nicht wichtig genug waren, oder vielleicht war das System in den letzten Jahren geändert, aber wenn Charla sie nach vorne geschwenkt, Andy fühlte er genau um einen tiefen Atemzug nimmt die gleichzeitig Emily inhaliert, und nebeneinander, sie gingen so sicher, wie sie in Mirandas Büro verwalten konnte.

load...

Zum Glück, wie durch ein Wunder sind, sie sehen sie nicht nach oben und unten.

Sie hat bei ihnen überhaupt nicht sehen.

Sie hat lädst du sie nicht zu sitzen, oder begrüßen sie, oder in irgendeiner Weise ihre Existenz anzuerkennen.

Andy hatte den Drang zu kämpfen, eine Art von Fortschritt oder Leistung zu berichten, läßt Miranda wissen, dass ihr Mittagessen richtig geplant oder der Lehrer erfolgreich gebändigt hatte.

Sie konnte die Spannung spüren von Emily ausgeht, auch.

Unsicher, was zu tun oder zu sagen, sie stand einfach nur da.

Für das, was können die unbequemste 45 Sekunden der Stille gewesen je erlebt, von niemandem, aus irgendeinem Grund.

Andy sah zu Emily, aber ihr Freund erschien in Angst und Unsicherheit eingefroren.

Und so standen sie.

Miranda saß auf ihrem kalten Metallstuhl sitzt, zurück kerzengerade, Unterschrift bob so glatt wie eine Perücke.

Sie trug einen anthrazitfarbenen Faltenrock, aus Wolle oder möglicherweise Kaschmir, und eine gemusterte Seidenbluse in beeindruckenden Farben rot und orange.

Ein zartes weißes Kaninchen-Fell capelet elegant auf ihren Schultern und einen einzigen großen Rubin ruhte, die Größe eines kleinen Süßigkeit Ei, hing an einer Kette um den Hals.

load...

Ihre Nägel und Lippen wurden in der gleichen Rotwein Farbe lackiert.

Andy beobachtete, wie hypnotisiert, wie diese dünnen, lackierten Lippen um den Karton Kaffeetasse eingewickelt, trank, freigelassen.

Sie lief langsam ihre Zunge, bewusst, über die Oberlippe und dann den Boden.

Wie beobachtet eine Kobra eine Maus verschlingen.

Schließlich-endlich! -Miranda drehte sie sich nach oben von ihren Papieren blicken und auf sie zu, obwohl es nicht den geringsten Schimmer von Fokus oder Anerkennung war.

Stattdessen sie legte den Kopf leicht zur Seite, sah von Emily zu Andy und wieder zurück, und sagte: „Ja?“

Ja?

Ja?

Ja, wie in Was kann ich Ihnen helfen, Sie Büro Eindringlinge?

Andy fühlte ihr Herz noch schneller zu laufen beginnen.

Hat Miranda verstehen wirklich nicht, dass sie sie dort eingeladen hatte?

Andy fiel fast in Ohnmacht in Anerkennung als Emily öffnete ihren Mund zu sprechen.

„Hallo, Miranda,“ sagte Emily, ihre Stimme klingt ruhiger als sie sah, ein breites, falsche Lächeln auf ihrem Gesicht.

"Es ist schön dich wieder zu sehen."

Andy dargebotene reflexiv ihr eigenes breit, falsches Lächeln und nickte begeistert.

So viel zu ruhig, kühl und gesammelt.

Zum Teufel mit der Erinnerung, dass diese Frau sich jetzt nicht schaden könnte, dass sie nicht sie irgendetwas brauchten, dass sie Macht über sie längst verdampft.

Stattdessen stand die zwei von ihnen gibt, wie Schimpansen grinsend.

Miranda spähte ohne Flimmern der Anerkennung bei ihnen.

Auch habe sie scheinen zu verstehen, dass sie den Termin eingeleitet hatte.

Emily versuchte es erneut.

„Wir waren beide sehr zufrieden, wenn Sie dieses Treffen gebeten.

Gibt es etwas, das wir mit Ihnen helfen?“

Andy konnte hören, Charla scharf vom Vorraum einatmen.

Dies hatte das Potenzial, sehr schief geht sehr schnell.

Aber Miranda nur sah verwirrt aus.

„Ja, natürlich, rief ich hier Sie Ihr Magazin zu diskutieren, Den Sprung wagen.

Elias-Clark interessiert es zu erwerben.

Aber was meinen Sie, wenn Sie gesagt, es ist gut, mich wieder zu sehen?“

Andy fuhr herum auf Emily zu sehen, aber ihr Freund starrt geradeaus auf Miranda, gefriert.

Als Andy einen Blick auf Miranda riskierte, sah sie die Frau durchbohrt Emily starrt.

Andy hatte keine andere Wahl.

„Oh, ich glaube, Emily bedeutet nur, dass es so lange her ist, seit wir hier zusammen gearbeitet.

Schon fast 10 Jahre!

Emily war Kopf Assistent für zwei Jahre, und I-“

„Zweieinhalb“ Emily bellte.

„Und ich war hier für ein Jahr.“

Miranda berühren einen roten Nagel zu einer unangenehm feuchten roten Lippen.

Ihre Augen in Konzentration verengt.

Nach einem weiteren betretenen Schweigen, sagte sie: „Ich kann mich nicht erinnern.

Natürlich können Sie sich vorstellen, wie viele Helfer ich seitdem gehabt haben.“

Emily sah aus wie sie mit mörderischer Wut gefüllt waren.

Entsetzt von dem, was ihr Freund sagen könnte, Andy vorwärts angetrieben.

Sie zwang ein kleines Lachen, die blechern und bitter, auch in ihren eigenen Ohren klang.

„Ja, ich bin erleichtert, Sie kann mich nicht erinnern, wie meine.. Äh.. Amtszeit hier nicht zu den besten Konditionen zu beenden.

Ich war so jung, und Paris, während wunderbar, war nur wirklich überwältigend..“

Andy spürte Emily an ihrem grell jetzt bereit, sie zum Schweigen zu bringen, aber es war Miranda, der sie unterbrochen.

„Waren entweder von Ihnen, dass leider Mädchen, das völlig katatonischen und benötigt wandte sich an einem psychiatrischen Krankenhaus gekarrt werden?“

Beide Mädchen schüttelten die Köpfe.

„Und keiner von euch waren, daß Wahnsinnige, die immer wieder meine Wohnung drohte zu abbrennen..“ Das erschien als Frage mehr Aussage zu sein, obwohl Miranda Blick tat, sie zu sehen, ob es eine Reaktion hervorgerufen.

Wieder schüttelte sie den Kopf.

Miranda runzelte die Stirn.

„Es war die schlicht Mädchen mit den schrecklich billigen Schuhen, die versuchten, mich auf irgendeine Art von erfundener up Belästigung Ladung verhaftet zu haben, aber sie war eine Blondine.“

„Nicht mit uns“, sagte Andy, obwohl sie Mirandas Blick in ihre Beuten Brennen spüren konnte, nicht offensiv billig, aber auch nicht-Designer.

„Na, dann müssen Sie nicht so interessant gewesen sein.“

Haben geschnappt Sie das Buch bereits auf?

Oder planen Sie nach diesem Teil davon zu lesen?

Wie denken Sie, Andy und Emily Elias-Clark Angebot reagieren?

Holen Sie sich das Gespräch in den Kommentaren begann unten!

Miniaturbild: Digital Vision / Think Auszug: REVENGE TRÄGT PRADA von Lauren Weisberger.

Copyright © 2017 von Lauren Weisberger.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Simon & Schuster, Inc.

load...

Ähnliche Neuigkeiten


Post Leben

Diese Frau soll angeblich über benutzte Tampons am Rucksack ihres Mitbewohners gerieben haben

Post Leben

Ehebruch ist nicht für mich

Post Leben

Im Gefolge des Todes ihres Kindes bei der Tagesbetreuung steht diese Mutter für bezahlten Urlaub auf

Post Leben

Gesundes Essen: Schalte deine Kraft zur Gewichtsreduktion frei

Post Leben

Der Führer des Aktiven Mädchens nach Detroit

Post Leben

Wie die Cleveland-Entführungsopfer gelernt haben, zu bewältigen - und schließlich weiterziehen

Post Leben

Der Page-Turner, mit dem Sie sich gerade zurechtfinden

Post Leben

Alles aufgepumpt und kein Platz zum Mitnehmen

Post Leben

13 Promis, die jünger sind als du denkst

Post Leben

Ich war dankbar für meine Abtreibung jeden einzelnen Tag, seit ich es hatte

Post Leben

10 Abonnement-Boxen, die den perfekten Vatertag Geschenke machen

Post Leben

Der Aufstieg der Karriere im zweiten Akt